„Rupert und Johannes“ begeistern Soyener

Außergewöhnliches Duo beim Liederabend des Frauenbundes

image_pdfimage_print

IMG_3048Die Banknoten mit den musikalischen Noten getauscht – das hat inzwischen Rupert Hoffmann aus Haag, nachdem er über 30 Jahre die Bankfiliale der Wasserburger Sparkasse in Soyen geleitet hatte. Der Frauenbund Soyen lud in der letzten Woche Hoffmann zu einem Liederabend nach Soyen ein. Er kam aber nicht alleine, sondern zusammen mit seinem Enkel Johannes Urban. Das ungewöhnliche Duo „Rupert und Johannes“ tritt seit nunmehr sieben Jahren miteinander auf und begeisterte auch in Soyen mit eigenen Liedern und Texten, aber auch mit virtuosen Gitarrensolos.  

IMG_3108

Rupert Hoffmann beschrieb  in seinen Liedern Momente über die Liebe und das Leben, vor allem aber auch über die Bayrische Heimat vom Soyener See bis Haag. Nicht fehlen durfte natürlich sein „Leib und Magenlied“ über das Leit zuschaun, das die Soyener begeistert beklatschten. Eigene Lieder mit Gitarre und Gesang hatte auch Johannes Urban mitgebracht und er verstand es auch mit seinen 19 Jahren, das Programm mit lustigen Zwischentexten  aufzulockern.

Nach zweieinhalb Stunden und drei erklatschten Zugaben  ging ein schöner Abend zu Ende, aber es wird in Soyen oder auch anderswo sicher nicht der letzte gewesen sein.

IMG_3050

IMG_3054

IMG_3123

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.