Rotter halfen Hand in Hand

Sanierte Kapelle schönes Gemeinschaftswerk - Einweihung

image_pdfimage_print

Rott / Dobl – Ein schönes Gemeinschaftswerk: Die frisch restaurierte Haringer Kapelle in Dobl wurde von Pfarrer Klaus Vogl im Rahmen einer Maiandacht am Wochenende feierlich eingeweiht.  Auf Initiative von Erika Meier von „Bürger für Rott“ halfen alle zusammen – mit  einer immensen Zahl  ehrenamtlicher Stunden von Rotter Bürgern und Unternehmen. Langwierig und aufwendig  waren die Restaurierungsarbeiten an der idyllischen Kapelle am Hang.

Aufgrund der Wasserschäden, die ein umgestürzter Baum am Dach verursacht hatte, war eine rasche Sanierung notwendig geworden. Schnell war klar, dass nur eine umfassende  Maßnahme den langfistigen Erhalt der Kapelle sichern kann. Den ansässigen Rotter Firmen, die unentgeltlich die Hauptarbeiten übernahmen, aber auch den zahlreichen Helfern und Spendern wurde herzlichst danke gesagt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.