Rott: „Alles neu macht der Mai“

Theaterverein zeigt Komödie im Pfarrsaal - Am Freitag Premiere

image_pdfimage_print

OLYMPUS DIGITAL CAMERARott – Der Theaterverein Rott bringt ab Freitag, 24. Oktober, das Stück „Alles neu macht der Mai“ auf die Bühne. Karten gibt es im Vorverkauf und an der Abendkasse im Pfarrssaal. „Alles neu macht der Mai“ – der Theaterverein bringt das fertig, mitten im Oktober. Dann kommt dieser lustige Dreiakter voller Verwechslungen von Wolfgang Bräutigam auf die Bühne im Pfarrsaal. Elf Personen treten auf – natürlich nicht alle auf einmal – und sorgen für reichlich Verwirrung anlässlich einiger „Renovierungsabsichten“.

Die Fernsehsendung „Alles neu macht der Mai“ und der Gewinn eines Preisausschreibens beim Fernsehen sowie am falschen Ort einmarschierte Handwerker bringen derart viel Renovierungskapazität ins Haus, dass Ehefrau, Tochter und Opa kaum den Überblick behalten. Ob am Schluss – vielleicht auch wegen der raffiniert eingesetzten Lichteffekte – „alles neu“ ist, wird hier noch nicht verraten.

Auf jeden Fall gibt es zwei unterhaltsame Stunden und wie immer gute Bewirtung im Pfarrsaal bei der Premiere am 24. Oktober um 20 Uhr und bei den folgenden Aufführungen: am 26. Oktober und 2. November jeweils um 18  Uhr, am 31. Oktober und 8. November um 20.00 Uhr sowie am 9. November um 15 Uhr. Ab sofort sind Karten im Vorverkauf erhältlich bei Lotto-Toto-Oddset Ortlieb, Telefon 08039/1262, und jeweils an der Abendkasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.