Ronny ist weg: Der nächste Hund vermisst

Edling: Jagdhündin nach Wildunfall nicht zurückgekommen

image_pdfimage_print

Ronny(3)Und wieder wird ein Hund vermisst: Diesmal vom Sudetenweg in Edling. „Ronny“ heißt die Jagdhündin, die gestern mit ihrem Herrchen bei einer Nachsuche nach einem Wildunfall unterwegs war und nicht mehr zurückgekommen ist. Sie trägt einen Mikrochip und ist im Ohr tätowiert. „Ronny“ wird als kinderlieb und sehr brav beschrieben. Sie kennt alle gängigen Kommandos. Wer „Ronny“ gesehen hat, soll sich bitte unter Telefon 0179 / 69 68 566 melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 Gedanken zu „Ronny ist weg: Der nächste Hund vermisst

  1. Vielen Dank für eure Hilfe

    0

    0
    Antworten
    1. Wo wurde Ronny denn zuletzt gesehen bzw. wo ging Sie „verloren“? Viele liebe Grüße Sandra

      0

      0
      Antworten
    2. Günther Tarantik

      Hallo,
      ich habe den Hund „Ronny“ heute um ca. 13:30 Uhr in der Springlbacher Str. in Forsting vor meinem Haus gesehen, wie er auf dieser Straße im Laufschritt Richtung Springlbach unterwegs war.
      Meine Frau gibt Ihnen noch mündlich Bescheid, da sie beim Gassi-Gehen mit unserem Hund von der Suche nach Ronny von Euch erfahren hat.

      Hoffentlich hilft das bei der Suche nach Ronny weiter.

      0

      0
      Antworten
      1. Stanzl Markus

        Hallo, wir möchten uns recht herzlich bedanken für den Hinweis. Würden uns weiterhin freuen über ihre Aufmerksamkeit .

        0

        0
        Antworten
        1. Ronny ist wieder da.
          Sie war in Steinhöring und wurde von einer netten Dame
          mitgenommen nach München.
          Dort konnte der Microchip ausgelesen werden.
          Jetzt im Moment wird sie gerade in München geholt.

          vielen vielen Dank all jenen für Ihre Bemühungen.
          Dankeschön und ein ruhiges Jahr 2016.
          freundliche Grüße

          0

          0
          Antworten