Rechtmehring hat neue Könige

König- und Meisterfeier bei den Korbinianschützen Rechtmehring

image_pdfimage_print

schuetzen2Die Rechtmehringer Schützen ehrten dieser Tage die Könige der Saison 2014/2015.
Die Königsscheibe der Jugend und Schüler konnte Maximilian Schmid mit einem 22,0 Teiler gewinnen. Der Wurstkönig ist Philipp Empl mit einem 27,9 und Brezenkönig mit einem 35,1-Teiler Martin Kneißl. Als König der Schützenklasse wurde Hans Kneißl mit einem 13,4 Teiler geehrt. Der Wurstkönig ist Andreas Huber mit einen 21,4 und Brezenkönig mit einem 22,0 Teiler Roland Daumoser.

Die Vereinsmeister gingen durch den besten Durchschnitt in der jeweiligen Klasse hervor:

Schülerklasse: Kathrin Hundhammer mit 82,7 Ringen;
Jugendklasse: Niklas Fischer mit 90,3 Ringen;
Schützenklasse: Fredy Vital mit 96,4 Ringe
Altersklasse: Marianne Vital mit 99,8 Ringen,
Luftpistole: Andreas Huber mit it 82,2 Ringen.
Fredy Vital (1. Schützenmeister) gratulierte Johannes Empl aus der Schülerklasse. Er war mit
23 von 24 Vereinsabenden der aktivste Schütze der Saison. Außerdem bedankte er sich bei den Gastwirten Resi und Sepp Schmid.

rechtmehringer schuetzen1

Fotos: Birgit Weilnhammer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.