Radfahrer (74) stirbt nach Verkehrsunfall

Ameranger machte mit seinem Hund Ausflug nach Pittenhart - Von Auto erfasst

image_pdfimage_print

BlaulichtAmerang/Pittenhart – Wieder kam es am Wochenende zu einem tödlichen Verkehrsunfall in unserer Heimat: Gestern gegen 17.35 Uhr wollte ein 31-Jähriger aus dem Landkreis mit seinem VW Golf in Pittenhart in Richtung Rosenheim fahren. Kurz nach der Einmündung zum Sportplatz übersah der Autofahrer – laut Polizei vermutlich aufgrund der tiefstehenden Sonne – einen 74-jährigen Ameranger, der mit seinem Fahrrad in die gleiche Richtung fuhr und einen angeleinten Hund mitführte. Der Radfahrer wurde von dem Auto am Hinterrad erfasst und gegen den Pkw geschleudert. Der Ameranger erlitt dabei schwerste Kopfverletzungen. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber …

… ins Klinikum Traunstein verbracht. Trotz sofortiger Notoperation erlag er wenig später seinen folgeschweren Verletzungen. Die Staatsanwaltschaft Traunstein gab ein unfalltechnisches und eine unfallanalytisches Gutachten in Auftrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.