Polizei sucht blauen Lkw der Marke Mercedes

... und zwei Unfallzeugen - „Spiegelstreifer“ auf der B15 bei Lengdorf

image_pdfimage_print

EinsatzwagenLengdorf/Rott – Wie die Polizei meldet, kam es am Samstag gegen 13.30 Uhr auf der B15 nahe Lengdorf im Gemeindebereich von Rott zu einem „Spiegelstreifer“ zwischen zwei Lkw. Dabei flog bei beiden Fahrzeugen jeweils das Spiegelglas aus dem Gehäuse. Ein 48-Jähriger aus dem Landkreis Erding war mit seinem Lkw von Rosenheim in Richtung Wasserburg unterwegs. Nahe Lengdorf kam ihm ein Lkw mit Anhänger entgegen, der laut Polizei etwas über die Mittellinie geriet. Dadurch kam es zu dem „Spiegelstreifer“. Der Fahrer des Lkw mit Anhänger fuhr weiter …

… in Richtung Rosenheim, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

Nach Angaben des Geschädigten handelt es sich bei der Zugmaschine des Unfallverursachers um einen blauen Lkw der Marke Mercedes. Das Kennzeichen des Verursacherfahrzeugs konnte der Geschädigte nicht ablesen.

Der Geschädigte benannte zwei Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben.

Weitere sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Wasserburg unter 08071/9177-0, erbeten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.