Pkw gegen Reisebus – Frau verletzt

Schwerer Verkehrsunfall bei Reitmehring sorgt am Sonntagnachmittag für Behinderungen auf B 304

image_pdfimage_print

ws_5Das war ein ungleiches Duell: Bei Reitmehring knallten am Sonntagnachmittag ein Pkw und ein Reisebus auf der B 304 zusammen. Im Pkw wurde eine ältere Frau verletzt. Die Reisenden im Bus aus Tirol blieben allesamt unverletzt. Die B 304 war durch die Bergungsarbeiten lange gesperrt, größere Staus waren die Folge. Neben dem Schreck brachte der Unfall für die Buspassagiere noch eine weitere Unannehmlichkeit mit sich: Da der Bus nicht mehr fahrbereit war, mussten die Insassen eine lange Wartezeit in Kauf nehmen, bis ein Ersatzbus da war.

Der Polizeibericht: Am Sonntagnachmittag fuhr eine 87-jährige Rentnerin aus München mit ihrem Pkw auf der Münchner Straße in Richtung Wasserburg. Auf Höhe der Bürgermeister-Schmid-Straße kam ihr ein Omnibus einer Reisegruppe entgegen. Da die Rentnerin etwas zu weit links auf der Fahrbahn fuhr, kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die Frau aus München wurde dabei leicht verletzt. Bei dem Unfall entstand ein geschätzter Sachschaden im fünfstelligen Bereich. Zudem musste ein Ersatzbus organisiert werden, damit die Reisegruppe noch ihren Flug erreichen konnte.

Fotos: Georg Barth 

wa_1 ws_2 ws_3 ws_4 ws_6 ws_7 ws_8 ws_9 ws_10 ws_12 ws_13 ws_14 ws_15 ws_16

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.