Pizzaboten in der Nacht überfallen

... und ausgeraubt - Täter maskiert und „bewaffnet" mit Baseballschlägern

image_pdfimage_print

Silhouette of hooded man or hooliganGars/Au/Aschau – Die Kripo bittet die Bevölkerung der Region um Mitarbeit. Ein Pizzabote wurde überfallen! Am späten Sonntagabend haben drei Männer einen Pizzaboten im benachbarten Aschau am Inn ausgeraubt. Die bislang unbekannten Täter sind mit ihrer Beute geflüchtet. Der Pizzabote lieferte gegen 23.05 Uhr eine Bestellung in die Heisenbergstraße, die in einem Gewerbegebiet südlich von Aschau liegt. Als der Bote die Bestellung vor einem alten Fabrikhaus übergeben wollte, traten zwei maskierte Männer hinzu und bedrohten den Lieferanten mit zwei Baseballschlägern …

Sie forderten die Herausgabe des Geldbeutels und flüchteten zusammen mit dem übergebenen Bargeld in unbekannte Richtung. Die unverzüglich eingeleitete Fahndung verlief erfolglos.

Die drei Männer werden wie folgt beschrieben:

  • Täter 1: ca. 180 cm groß, ca. 25 Jahre alt, schlank, abgetragene, ungepflegte, minderwertige Arbeitskleidung, dunkelblaue Jacke,
  • Täter 2 maskiert: ca. 180 cm groß, dick, abgetragene, ungepflegte, minderwertige Kleidung, dunkle Sturmhaube, hellgrauer Pullover
  • Täter 3 maskiert: ca. 180 cm groß, schlank, abgetragene, ungepflegte, minderwertige Kleidung, hellgrauer Pullover, Sturmhaube

Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen und bittet unter Telefonnummer 08631/36730 um sachdienliche Hinweise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.