Pfaffinger Fuizn: N24 beim Festival dabei!

Großes Open Air-Metal-Battle an diesem Wochenende - TV-Sender hilft

image_pdfimage_print

1Pfaffing/Hilgen – Da kommt er grad angefahren – der Trucker aus Berlin! Mitten in der Pfaffinger Filzen. Der Nachrichtensender N24 hat ihn geschickt und heute am frühen Nachmittag waren sie da – die TV-Burschen. Fürs große Festival. Nach Goa und Trance gibt’s jetzt nämlich Heavy Metal in Pfaffing. Und zwar das erste Bavarian Heavy Metal Battle samt Rock’n’Roll! Das Open Air mit zahlreichen Bands – von Warschau kommend, Nizza, Luxemburg bis aus Schnaitsee – findet am morgigen Freitag und am Samstag statt …

… auf der bewährten Konzert-Location in der Filzen bei Hilgen. Und N24 – der beliebte Nachrichten-Sender – half heute schon mal kostenlos kräftig mit! Wie? Die Wasserburger Stimme war exklusiv dabei …

2

Fotos: Renate Drax

„Ach, ist das schön hier – ich komme so gerne nach Bayern!“ N24-Tourreporter Janos Joskowitz (2. von rechts) war sehr angetan von der Pfaffinger Filzen. „Fuizn hoaßt des“ – damit hatten die Berliner dann doch a bissal ihre Probleme.

Die Vorstände Klaus Lidl (links) und 1. Vorstand Stephan Spanaus (2. von links) freuten sich wiederum sehr, dass die Gemeinde Pfaffing das Festival genehmigt hat. Die Pfaffinger Bürger zahlen deshalb am Samstag nur fünf Euro Eintritt (Ausweis, Nachweis nicht vergessen). Sehr – also mehr als sehr – hoffen die Burschen vom Veranstalter auf gutes Wetter an diesem Wochenende. Und genau, als der N24-Truck heute am Filzen-Horizont zu erkennen war, schaute die Sonne hervor …

6Von Berlin über Hamburg, Leipzig und Nürnberg direkt nach Pfaffing. Verschiedenes Festival- und Band-Equipment, wie Bauzäune, Biertische, Maßkrüge, Kühlschränke und Kühlwagen, transportierte heute N24 in die Pfaffinger Filzen. Kostenlos, versteht sich. Ein Geschenk des Senders für die Veranstalter, den Verein Bavarian Battle Events aus Bad Aibling. Mit Mitgliedern von Haag, Pfaffing, Oberaudorf über Aßling, Rosenheim oder Bad Aibling.

0Veranstalter Stephan Spanaus lotste mit seinem Wohnmobil den Truck ‚Die Transporter‘ – von der gleichnamigen Sendung – am heutigen Nachmittag mit der Lieferung in die Filzen. Auf Anhieb hams ned herg’fundn – eh klar! Aber es hod no ois passt zeitlich. Bereits am morgigen Freitag nämlich geht’s so richtig los mit dem Open Air-Festival. Und die ersten Gäste sind schon da. Erwartet werden sie aus ganz Deutschland und dem nahen Ausland. N24 hilft da gerne und berichtet online über die Anlieferung in die Filzen. Auch das Bier wurde noch eigens von N24 bei der Brauerei geholt. Als Chauffeur-Dienst sozusagen.

Zum Start der neuen Real Life-Serie „Die Transporter – Let’s move it!“ hat N24 Zuschauer aufgerufen, knifflige und ausgefallene Transportaufträge einzureichen. Mit der Kampagne holt N24 das Format, in dem amerikanische Transportunternehmer die skurrilsten Dinge von A nach B transportieren, vom TV auf deutsche Straßen.

Battle

Eine von wenigen musizierenden Frauen beim Metal-Festival: Karin Rabhansl aus Passau ist am Samstagmittag zu Gast auf der Fuizn-Bühne.

10Bürgermeister Lorenz Ostermaier betonte bei der Genehmigung des Festivals, vor allem auf die Lärmbelästigung müsse geachtet werden, es sei aber versichert worden, dass die Lautstärke, die des Trance Festivals nicht überschreite. Auf dem Areal findet im August in der Pfaffinger Filzen jährlich das Kannibalen-Massaker statt.

Der Verein hofft sehr, dass alles zur Zufriedenheit der Gemeinde verlaufen werde, sagt Klaus Lidl, 3. Vorstand der Festival-Veranstalter, die vom Rosenheimer Stadtjugendring Zelte ausleihen konnten. Während ein Kumpel gerade ruft, „i bin doch bloß da Kassier, i konn nur rechnen und ned so vui schleppen“ – laden alle gemeinsam vom Transporter ab.

Hier der genaue Zeitplan des Festivals mit allen Bands:

Zeitplan

 

DSCN8748

Der Aufbau hat begonnen heute Nachmittag …

„Die Transporter – Let’s move it!“: N24 zeigt die Real Life-Serie immer freitags um 17 Uhr. Die Transport-Profis Roy, Jennifer und Co. finden für jede noch so ungewöhnliche Fracht eine Lösung und befördern Ladungen, vor denen andere zurückschrecken:

N24.de/dietransporter.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.