Pfaffing steht ein Klasse-Brettlabend bevor

Jung, hochtalentiert und sehr lustig - Radio live vor Ort

image_pdfimage_print

ScharriPfaffing – Das wird ein Klasse-Kabarett-Abend am Samstag in Pfaffing, der gleich in zwei Teile aufgeteilt wird für das Radio-Programm Bayern 2. Denn Moderator Hannes Ringlstetter kann gleich drei junge und hochtalentierte Künstler ankündigen – Anny Hartmann, Philipp Scharri (Foto) und Stephan Zinner. Die Sendungen sind am Freitag, 15. November, 14.05 bis 15 Uhr (Teil 1) zu hören – mit Wiederholung am Samstag, 16. November, 20.05 Uhr. Teil 2 folgt kurz vor Weihnachten am Freitag, 20. Dezember, 14.05 Uhr. Veranstalter ist die Kunst in der Filzen. Und das sagt der bayerische Rundfunk über den Samstag in Pfaffing …

Nördlich von Rosenheim zwischen München und Wasserburg am Inn liegt – idyllisch eingebettet in die Moorlandschaft der „Filzen“ – die kleine Gemeinde Pfaffing. Knapp 4.000 Menschen leben hier und obwohl die Landeshauptstadt mit einem riesigen Kulturangebot lockt, organisiert eine Gruppe von engagierten und kulturell interessierten Bürgerinnen und Bürgern seit 15 Jahren mit großem Erfolg für ihr Dorf ein abwechslungsreiches Programm mit Kabarett und Weltmusik. Etwa acht Veranstaltungen jährlich finden im Saal des Gemeindezentrums statt, den die ausschließlich ehrenamtlich tätigen Mitglieder des Kulturvereins „Kunst in der Filzen“ jedes Mal liebevoll in eine bestens ausgestattete Brettlbühne verwandeln.

Zwei Brüder im Geiste

Bei der Aufzeichnung der „radioSpitzen live vor Ort“ mit Anny Hartmann, Philipp Scharri, Stephan Zinner und Hannes Ringlstetter sind in Pfaffing junge Vertreter der deutschsprachigen Kleinkunstszene zu Gast.

Anny Hartmann, Kölnerin und Diplomvolkswirtschaftlerin, hat 2009 den seltenen Wechsel vom Comedy-Fach ins politische Kabarett vollzogen und fühlt sich damit sehr wohl. Sie saß schon an Fischers Stammtisch im Schlachthof und stand auf der Bühne des Quatsch Comedy Clubs. Die Kölner Kabarettistin Anny Hartmann wagt einen Lauschangriff …

Philipp Scharri ist ein Bühnenderwisch, der mit viel Spaß an der Sprache und am Wortwitz zu Werke geht und das, was er macht, irgendwo zwischen Kabarett, Slam Poetry und Wortsport ansiedelt. Er ist deutschsprachiger Poetry-Slam Champion im Einzel und Team!!! Und erhielt unter anderem den Thüringer Kleinkunstpreis 2011.

Cover kabarettStephan Zinner und Hannes Ringlstetter schließlich sind gewissermaßen „Brüder im Geiste“. Beide erfolgreiche Musiker und Schauspieler, die sich erst auf der Kabarettbühne so richtig in ihrem Element fühlen. Zwei, die sich gelegentlich zusammentun, um sich mit dem größten Vergnügen die witzigsten und abgedrehtesten Geschichten um die Ohren zu hauen. Zeit für das eine oder andere Lied bleibt da natürlich auch. Und weil Hannes Ringlstetter zudem der geborene Entertainer ist – das beweist er oft genug in seiner Fernsehsendung „Vereinsheim Schwabing“ – schlüpft er für die „radioSpitzen live vor Ort“ gleichzeitig auch in die Rolle des Gastgebers.

Hannes Ringlstetter tourt über die bedeutendsten Bühnen des Landes wie die Münchner Lach- und Schießgesellschaft, das Hamburger Schmidt-Theater und Die Wühlmäuse in Berlin. Er wurde 2010 für sein Soloprogramm „Meine Verehrung!“ mit dem Fränkischen Kabarettpreis ausgezeichnet.

Stephan Zinner arbeitet nicht nur als Schauspieler, er verkörpert auch beim Starkbieranstich auf dem Nockherberg den Politiker Söder und steht als Kabarettist auf der Bühne.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.