Petersfeuer ganz ohne Facebook

Bürger für Rott organisieren spontanes Fest und viele kamen

image_pdfimage_print

20160708_204349Gemeinderatsmitglied Sepp Riedl hatte spontan die Idee, für die Freunde und Mitglieder der Bürger für Rott ein etwas verspätetes und privates Petersfeuer zu organisieren. Altholz war schnell gesammelt, viele fleißige Hände halfen zusammen und so entstand ein tolles Spontan-Fest, bei einem Wetter, wie es schöner nicht hätte sein können. Da die Veranstaltung sehr kurzfristig angesagt war, wagte die Vorstandschaft mit der Vorsitzenden Franziska Franke ein Experiment: Man wollte so viele Vereinsmitglieder wie möglich persönlich oder per Telefon einsagen, wie in den „guten alten Zeiten“ – ganz ohne Facebook und Internet.

Leider konnte man so nicht alle Mitglieder und Freunde erreichen, aber man wollte halt mal schauen, ob so überhaupt jemand der Einladung folgen würde.

Und tatsächlich: Überraschend viele kamen zu dem spontanen Fest. Für das rundum gelungene Peterfeuer bedankt sich die Vorstandschaft auf diesem Weg bei Sepp Riedl und den Helfern ganz herzlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.