O’zapft is in Eiselfing

130 Jahre Schützengesellschaft „Gemütlichkeit" Eiselfing

image_pdfimage_print

1014258_667717169909196_772108547_nEiselfing – O’zapft is zum Jubiläum. Auch wenn Bürgermeister Oberhuber das Anzapfen nicht ganz ohne Spritzer schaffte, herrschte zum Festauftakt beste Stimmung in der Raab-Halle. Weiter geht es am Wochenende mit folgendem Festprogramm:

Das Weinfest ist jetzt schon Tradition in der langjährigen Geschichte und wird nun schon zum 11. Mal veranstaltet. Am Freitag, 28. Juni, ab 19 Uhr (Einlass 18 Uhr) geht’s los. Genießen kann man erlesene Weine vom Weinhaus Bachmeier. Für Schmankerl sorgt das bewährte Team von der Metzgerei Gassner. Es erwartet Sie zünftige Unterhaltung von den weithin bekannten Grünthaler Musikanten. Sie bieten Blasmusik gemischt mit Alpen-Beat und Stimmungsmusik bis zu den Hits der Rock- und Pop-Musik.

Die Schützengesellschaft Eiselfing feiert am Sonntag, 30. Juni, ihr 130-jähriges Bestehen zusammen mit dem jährlichen Gaujahrtag zum Gedenken der Verstorbenen des Schützengaus Wasserburg-Haag. Der Fasslwagen vom Hofbräuhaus Traunstein sowie die Musikkapellen aus Griesstätt, Ramsau und Söchtenau werden den Festzug durch den Ort begleiten.

Das Programm:

Empfang der Vereine: 8 Uhr (mit Weißwurstfrühstück)
Aufstellung zum Kirchenzug: 9:30 Uhr
Festgottesdienst: 10 Uhr
Festzug zur Festhalle: 11:30 Uhr (anschließend Mittagessen)
Festmusik: Musikkapelle Griesstätt

Zum Abschluss des Festes gibt es am Montag, 1. Juli, noch Kessel- und Tellerfleisch von der Metzgerei Gassner, das traditionell unmittelbar nach der Schlachtung in einem Kessel zubereitet wird. Mit einer Maß Bier schmeckt’s am Besten. Dazu spielt das bekannte Postamt Trio,  die beliebte Stimmungs- und Unterhaltungsband aus dem Chiemgau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.