Oldtimer-Besuch aus der Steiermark

Aus Stainz mit dem Bulldog nach Albaching - Gemeinsame Ausfahrt und Brauereibesichtigung

image_pdfimage_print

013 IMG_6903Die Oldtimerfreunde Albaching freuten sich dieser Tage sehr über den Besuch der Stainzer Oldtimerfreunde aus der Steiermark. 13 Traktorfreunde waren nach Kalteneck bei Albaching gekommen. In Stainz waren sie bereits drei Tage zuvor gestartet. Dabei waren Traktoren der Firma Steyr, Warchalovski, Lindner, Eicher. Der Vorstand der Stainzer, der in seinem Anhänger das Gepäck transportierte, kam mit einem MB-Trac 800. Der älteste Traktor war ein Steyr 80 mit 13 PS, Baujahr 1950.

Der Empfang bei den Fischweihern von Schorsch Schwimmer in Albaching war sehr stimmungsvoll, es gab sehr gute Steckerlfische und natürlich wurde für die Gäste aus dem Weinland ein Fass Forstinger Bier angezapft. Trotz des schlechten Wetters, das die Stainzer am ersten Tag mitbrachten, waren alle bestens gelaunt.

Am zweiten Tag fand dann eine Rundfahrt zu Oldtimerfreunden aus der näheren Umgebung statt. Man besuchte Georg Weiß in Wurzach bei Schechen, Georg Mayer in Hochstätt bei Schechen und Georg Zeltlsperger in Schechen, die tolle und wertvolle Oldtimer (Lkw, Autos, Motorräder und Traktoren) ihr Eigen nennen.

Am dritten Tag war dann nach dem gemeinsamen Mittagessen in der Brauereigaststätte in Forsting eine sehr interessante und informative Führung in der Brauerei Gut Forsting angesagt, die der Geschäftsführer Georg Lettl selbst leitete. Nach der Führung zeigte Hans Huber von den Oldtimerfreunden Albaching einen Film über den Besuch der Pfaffinger mit insgesamt elf Traktoren in der Steiermark.

Die Stainzer Traktorfahrer machten sich dann wieder auf die Heimreise und legten insgesamt 900 Kilometer zurück.

 

[FinalTilesGallery id=’529′]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.