Ohne Auftritt: Mit Euros ab nach Jamaika

Headliner des Chiemsee-Festvals hat sich mit Gage abgesetzt

image_pdfimage_print

Landkreis – Keine Lust auf Musik, aber auf viele Euros: Einer der Headliner des Chiemsee-Reggae-Festivals hat sich vor seinem Auftritt mit seiner Gage abgesetzt. Wie der Veranstalter des Festivals jetzt bekannt gab, soll sich der Künstler „Elephant Man“ mit einem vermutlich sechsstelligen Vorkassenbetrag von mehreren anstehenden Veranstaltungen in Richtung Jamaika aus dem Staub gemacht haben. Juristische Schritte gegen den Künstler sollen bereits eingeleitet sein. Als Ersatz konnte die Band „T.O.K.“ verpflichtet werden. Sie wird am morgigen Freitag das Programm auf der Hauptbühne als Headliner beenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.