Oberndorf: Der Maibaum kommt

Regen hin oder her: Albachinger Diebe machen sich auf den Weg

image_pdfimage_print

maibaumEigentlich hätte er schon am 1. Mai in den Himmel über Oberndorf ragen sollen. Doch das angesagte schlechte Wetter ließ die Verantwortlichen die Notbremse ziehen und das Aufstellen des Maibaums auf heute, Sonntag, verschieben. Viel besser ist’s jetzt aber auch nicht: Schnürlregen über dem Altlandkreis. Doch jetzt ziehen die Albachinger Diebe und die Oberndorfer die Sache durch. Wast Friesinger von den Maibaumfreunden in Oibich: „Mia sand um 12 Uhr in Oberndorf, dann ziehen wir ein und der Baum wird aufgestellt.“ Vielleicht ein bisserl früher als geplant – wegen des Wetters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.