Unsere Gewinnerin kommt aus Ramerberg

Zwei Karten der Wasserburger Stimme für Schloss-Konzert gewonnen

image_pdfimage_print

Grassauer BlechbläserDie Novemberkonzerte auf Schloss Amerang stimmen wunderbar auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein: Vom 19. bis 23. November finden jeweils um 19 Uhr im beheizten Renaissance-Arkadenhof vier stimmungsvolle Konzerte statt. Bis auf wenige Restkarten ausverkauft ist bereits der Auftakt-Abend „Weihnacht“ mit Quadro Nuevo. „Cantare e sonare“ heißt es am 20. November mit den Grassauer Blechbläsern, die erstmals zusammen mit dem Chor Capella Vokale auf Schloss Amerang auftreten. Wir verlosten zwei Karten …

… für das Konzert am 20. November. Die Gewinnerin, die von unserer Glücksfee gezogen wurde: Martina Springer aus Ramerberg.

Die Solisten des Oper am Berg Festivals Salzburg verzaubern das Publikum am Freitag, 21. November, mit einer „Weihnachtlichen Operngala“. Unter der musikalischen Leitung von Tomoko Aikawa singen und spielen acht junge Opernstars Arien und Szenen aus romantischen Opern von Puccini und Verdi und stimmen die schönsten Weihnachtslieder an.

Schließlich heißt es am Sonntag, 23. November, „Damals an Weihnachten…“ mit dem beliebten Schauspieler Gerd Anthoff, dem Gitarristen Thomas Bogenberger und dem Cellisten Jost-H. Hecker. In Prosa und Gedichten, mit Vivaldi, Folksongs und Bossa Nova-Klängen werden die „stillsten Tage im Jahr“ beschworen. Auch dieser Abend ist bereits fast ausverkauft.

So wie anno dazumal fühlt man sich dann auch bei der Ameranger Schlossweihnacht, exklusiv am ersten Adventswochenende (28. bis 30. November) – mit dem gemeinsamen Singen traditioneller Weihnachtslieder und den Weihnachtsgeschichten-Lesungen des Schlossherrn Ortholf Freiherr von Crailsheim.

Eintrittspreise: 11.- bis 40 Euro Novemberkonzerte; 6,50 Euro Schlossweihnacht, Kinder bis 12 Jahre frei.

Vorverkauf: Über das Schloss-Büro (Mo.-Fr. 9-12 Uhr), Tel. 08075/91 92 99, Fax 08075/91 92 33, konzerte@schlossamerang.de, www.schlossamerang.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.