Niederschmetternd: TSV Isen steht vorm Ende

... weil sich beim 1700 Mitglieder starken Verein kein 1. Vorsitzender findet!

image_pdfimage_print

LogoIsen – Sehr traurig ist das: Man sucht händeringend und findet niemanden! Es kann nicht wahr sein – aber der TSV Isen steht kurz vor der Auflösung, weil sich kein 1. Vorsitzender findet. Christian Appel, der den Verein vier Jahre lang engagiert geführt hat, trat bei der Versammlung vor knapp drei Wochen nicht mehr an und ein Nachfolger findet sich seitdem einfach nicht. In diesen Tagen nun letztmalig dieser dringende Appell an alle Isener …

– da der Verein, der 105 Jahre alt ist und geradezu vorbildlich dasteht mit fast 1700 Mitgliedern, sonst aufgelöst wird. Niederschmetternd!

„Der TSV sucht dringend einen neuen Vorstand, um die Auflösung mit all seinen Konsequenzen zu vermeiden. Bitte dringend Vorschläge nennen oder sich vielleicht selbst unverbindlich melden, damit man möglichen Kandidaten die Aufgaben des Vorstandes erklären kann, bevor sich jemand zu etwas entscheidet. Alle Gespräche werden vertraulich behandelt!“

Isen 3Unser Foto links zeigt das alte Team, als die Welt noch in Ordnung war für den TSV Isen – von links: 1. Vorsitzender Christian Appel, 2. Vorsitzender Florian Geiger, Schriftführerin Ursula Will, Schatzmeister Axel Darms. Es fehlt: Jugendleiter André Heydel

Badminton, Fußball, Judo, Kickboxen, Leichtatlethik, Tanzen, Tischtennis, Turnen, Volleyball – alles, was das Sportlerherz begehrt, kann beim TSV ausgeübt werden. Und alles ist geradezu vorbildlich in Isen beim TSV – von der unglaublichen Mitgliederzahl bis hin zur großartigen homepage! Von den insgesamt 1653 TSVlern würden 1520 in den einzelnen Abteilungen sporteln, heißt es. Fast 1000 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren zählen zum Verein.

Zeno Berger war bis 2010 am längsten bisher der 1. Vorstand – 14 Jahre lang. Ihm folgte Christian Appel, der sich  vier Jahre lang an die Spitze gestellt hat und einen gut funktionierenden Verein übergeben wollte. Im Geiste Fritz Pirngrubers, der den Isener Verein im Jahr 1909 – also vor genau stolzen 105 Jahren mit 36 Mitgliedern gegründet hatte.

Siehe auch unseren Kommentar unter ‚Des moanan mia‘ – Überschrift nur anklicken:

Nun auch von uns noch einmal der dringende Appell, denn bereits in knapp einem Monat – am 22. Mai findet die außerordentliche Sitzung statt. Wenn bis dahin sich niemand bereit erklärt, wird der TSV Isen aufgelöst! Deshalb:

 

!!! TSV Isen sucht !!!

Für die zentrale Funktion der/des ehrenamtlichen
1. Vorsitzenden
suchen wir Sie:
Ihre Aufgaben:

  • zukunftsfähige Führung
  • Repräsentation

Ihre Qualifikation:

  • Organisatorisches Geschick
  • Freude an Teamarbeit und Umgang mit Menschen

Wir bieten Ihnen:

  • ein eingespieltes Team
  • bewährte strukturierte Organisation
  • Rat und Tat zum Eingewöhnen

Interessiert an weiteren Infos ?
Dann rufen Sie bitte an unter 0172/8147775 od. 08083/907630

 

Und dieses Schreiben, das auch die Wasserburger Stimme erreichte, ging zusätzlich dieser Tage an die Isener heraus … es ist ernst – tatsächlich steht die Auflösung eines so unglaublich starken Vereins im Raum!

Fotos/Logo: TSV Isen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.