Nicht nur musikalisch auf Erfolgskurs

Positive Bilanz bei Jahresversammlung der Schonstetter Schlossmusik

image_pdfimage_print

Die Jahreshauptversammlung der Schonstetter Schlossmusik stand ganz im Zeichen von Einigkeit. Der Verein ist nun vier Jahre alt und es geht stetig bergauf. Mittlerweile ist das Ensemble der Schlossmusik 30 Musiker stark und in der Jugendkapelle und bei den Nachwuchsbläsern sind weitere 18 Kinder und Jugendliche auf dem besten Weg.

Dank der schlagkrätigen Vorstandsmitglieder, der engagierten Musiker, dem Rückhalt durch die Familien und dem Zuhause, das die Gemeinde Schonstett dem Verein bietet, kann die Vorsitzende Carolin Osterloher ein durchweg positives Fazit für das abgelaufene Jahr ziehen.

Die musikalische Leitung und Dirigentin Michaela Haindl bilanziert ebenso positiv und wagt den Ausblick auf den Herbst, wenn die nachrückenden Jugendmusiker die Schlossmusik auf 42 Aktive anwachsen lassen werden.

Wie jedes Jahr gab es von den Kassenprüfern Josef Fink und Josef Bichler ein Lob mit Sternchen für die Kassiererin Antonia Mayr, die von einer gesunden Finanzlage berichten konnte. Somit war die Entlastung des Vorstandes eine reine Formsache. Der unangefochtene Star des Frühschoppens war jedoch das jüngste Mitglied und der erste Nachwuchs in den Reihen der Schlossmusiker. Die kleine Hannah Marie kam am 30. Dezember zur Welt und fand ihre erste Hauptversammlung recht interessant. Auf dem Foto posiert sie bereits mit ihren Eltern Irmi und Thomas und dem gesamten Vorstand.

Das nächste Highlight ist mit dem Frühlingskonzert am Samstag, 8. April, bereits in Vorbereitung. Den offiziellen Teil schloss die Vorsitzende Carolin Osterloher nach nur einer Stunde: „Die Zusammenkunft ist ein Anfang, Zusammenhalt ist ein Fortschriftt und Zusammenarbeiten ist der Erfolg.“

Text/Foto: Katja Linneweber

Die mit zwei Monaten jüngste Schlossmusikerin Hannah Marie mit ihren Eltern Irmi und Thomas und dem Schlossmusik-Vorstand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.