Nächste Woche kommen 50 Flüchtlinge

Die ersten Asylbewerber für Babensham vor allem aus Nigeria

Bereit stehen sie da, die Wohn-Container am Ortsrand in der Gemeinde Babensham nahe Penzing (wir berichteten bereits mehrmals). Als einzige Kommune im Altlandkreis hatte Babensham bisher noch keine Flüchtlinge aufgenommen. In der nächsten Woche ist es nun soweit: Die beiden Container, die insgesamt knapp 100 Menschen Platz bieten, werden von den ersten neuen Mitbürgern bezogen: „Rund 50 Asylbewerber, vor allem aus Nigeria, werden laut Landratsamt am Donnerstag, 9. Februar, in die Container einziehen“, so die heutige Stellungnahme des Babenshamer Bürgermeisters Josef Huber gegenüber der Wasserburger Stimme. Für die Information der Bürger …

… veranstaltete die Gemeinde in der vergangenen Woche einen Tag der offenen Tür.

Dieser sei laut Huber „ein voller Erfolg“ gewesen. Etliche Gäste hatten sich ein Bild von den Containern gemacht.

Ob es sich bei den neuen Mitbürgern der Gemeinde Babensham um Familien oder Alleinstehende handelt, darüber gab es von Seiten des Bürgermeisters noch keine Information.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.