Mut und großer Einsatz der Daumoser-Brüder

Neue Bäckerei: Werner, Zeno, Richard und Roland gemeinsam

image_pdfimage_print

OLYMPUS DIGITAL CAMERARechtmehring – Bekannt ist die Bäckerei Daumoser weit über die Landkreisgrenzen hinaus mit ihren hochwertigen Backwaren und einer über 100jährigen Familientradition, die geradezu einmalig ist und von vier Brüdern derzeit weiter geschrieben wird. Mit einem großen mutigen Schritt – einer neu erbauten Bäckerei in Rechtmehring. Über 300 Personen feierten mit der rührigen Familie Daumoser jetzt die Einweihung.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

300 Ehrengäste feierten mit der Familie Daumoser die Weihe der neuen Betriebsräume durch den Ortsgeistlichen Marek Kalinka.

Zu Gast waren neben Landrat Georg Huber, Bürgermeister Sebastian Linner, Kreishandwerksmeisterin Helga Wimmer, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Anton Steinberger natürlich auch die Belegschaft und die Handwerker der ausführenden Firmen. Nach der Begrüßung durch Werner Daumoser erteilte Pfarrer Marek Kalinka die kirchliche Weihe, für den Komplettneubau mit modernst ausgestatteten Betriebsräumen und freundlich gestaltetem Verkaufsraum mit Cafe. In seinem Grußwort lobte Landrat Georg Huber den großen Zusammenhalt der „Daumoser Brüder GmbH“ Werner, Zeno, Richard und Roland sowohl bei der Arbeit, wie bei der Expansion des Betriebes.

Anton Steinberger, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Mühldorf/Altötting freute sich über den Mut der Investition in das neue Bäckereigebäude der Gebrüder Daumoser, die den Wettbewerb mit Billiganbietern wie Discountern und Tankstellen mit Backshops nicht scheuen. „Sie produzieren frische, hochqualitative Backwaren, sie sichern nicht nur vorhandene Arbeitsplätze, sie bilden auch kontinuierlich junge Leute zu Bäckern und Bäckereifachverkäuferinnen aus“, informierte Anton Steinberger.

Ein großer Dank von Werner Daumoser ging anschließend an seine engagierten Mitarbeiter, die durch ihren persönlichen Einsatz nicht nur den Betrieb zur jetzigen Größenordnung verhalfen, sondern auch bei dem reibungslosen Umzug tatkräftig mit anpackten. Bäckermeister Werner Daumoser, der ehrenamtlich als Obermeister der Bäckerinnung Mühldorf am Inn tätig ist, führte seine Vorstandskollegen natürlich höchst persönlich durch den zeitgemäßen Betrieb. Mit einem exzellenten Buffet wurde die Einweihung abgeschlossen. am

Foto ganz oben:

von rechts: Anton Steinberger (Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft), Georg Huber (Landrat, Mühldorf a. Inn), Sebastian Linner (Bürgermeister, Rechtmehring) und der vormalige Obermeister Egbert Windhager, freuten sich über die unternehmerischen Leistungen von Werner, Zeno, Richard und Roland Daumoser.

 .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.