Motto: „Anderen beim Helfen helfen“

DJK-SV Griesstätt erhält Starthilfe für Flüchtlingsarbeit von DFB-Stiftung

image_pdfimage_print

Bild1 (1)

Sport ist ein wichtiger Baustein um die Integration von Flüchtlingen voranzutreiben. Um hier als Verein entsprechende Starthilfe leisten zu können, erhielt der DJK-SV Griesstätt jetzt aus dem Fördermittelprogramm des Deutschen Fußballbundes „1:0 für ein Willkommen“ der Egidius-Braun-Stiftung einen Scheck über 500 Euro überreicht. Mit diesem Geld ist es dem Verein möglich, kurzfristig nötige Anschaffungen und Engagement konkret für die Asylarbeit in der Gemeinde und im speziellen im Verein anzustoßen.

Dazu wurde in Absprache mit dem Helferkreis Asyl in Griesstätt ein Paket geschnürt, um die Mittel sinnvoll einzusetzen mit Trainingstextilien sowie einem Wertgutschein für Mitgliedschaften im Verein.

 

Foto oben: Mit Dank nahmen Jürgen Gartner (Mitte), Vorstand des Vereins ,und stellvertretend für die Abteilung Fußball Michael Maier (rechts) aus den Händen des Kreisvorsitzenden des Bayerischen Fußballverbandes Bernd Schulz (links) den Scheck entgegen.

Bild1 (2)

Vorstand Jürgen Gartner (Dritter von links) mit den Betreuern des Griesstätter ‚Helferkreises Asyl‘ Christian Wolf (Zweiter von links) und Werner Tiedemann (rechts) sowie mit Bürgermeister Stefan Pauker (links).

 

Mit der Initiative „Kinderträume“ unterstützt die DFB-Stiftung Egidius Braun zusammen mit der Fußball A-Nationalmannschaft der Männer kleinste und kleine ehrenamtliche Initiativen im In- und Ausland. Über allem steht das Motto: „Anderen beim Helfen helfen“. Aus den Werbeeinnahmen der Männer-Nationalmannschaft werden jedes Jahr 100.000 Euro bereitgestellt. Die Stiftung verdoppelt diesen Betrag.Die DFB-Stiftung Egidius Braun unterstützt partnerschaftlich mit Aydan Özuguz, der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, sowie mit zusätzlicher Unterstützung der Nationalmannschaft im Rahmen eines neuen Sonderprojekts innerhalb der Initiative „Kinderträume“ in den Jahren 2015 bis voraussichtlich 2019 engagierte Fußballvereine jeweils einmalig mit einer Starthilfe in Höhe von 500 Euro. Antragsberechtigt sind die derzeit 25.513 bundesdeutschen Fußballvereine.

Siehe: http://www.egidius-braun.de/engagement-fuer-fluechtlinge/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.