Motorradfahrer erlag seinen Verletzungen

Jede Hilfe kam zu spät - Autofahrerin hatte Vorfahrt übersehen

image_pdfimage_print

MotorradEiselfing – Seinen schweren Verletzungen erlag der Motorradfahrer, der am Nachmittag auf der B304 vor Kirchensur verunglückt war (wir berichteten). Es handelt sich um einen 75jährigen Mann aus dem Altlandkreis. Er verstarb noch am Unfallort, so die Polizei. Eine 49-jährige Frau aus dem Landkreis hatte mit ihrem VW Sharan die B304 von Eiselfing aus kommend überqueren wollen. Dabei übersah sie den Motorradfahrer …

… der auf der B304 in Richtung Wasserburg hinter einem Pkw unterwegs war. 

Für den Mann kam jede Hilfe zu spät. Die Pkw-Fahrerin erlitt einen Schock und wurde von einer Psychologin sowie von Angehörigen betreut. Die Staatsanwaltschaft ordnete zur Klärung des genauen Unfallhergangs ein Gutachten an.

Die B304 war etwa zwei Stunden total gesperrt. Ein Rettungshubschrauber war alarmiert worden. Die Feuerwehren Schönberg, Bachmehring und Evenhausen/Kirchensur waren mit etwa 30 Leuten vor Ort und leiteten den Verkehr um.

Foto: Georg Barth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.