Monster-Kran steht in Reitmehring

Traglast von 1200 Tonnen - Aus der Schweiz angeliefert

image_pdfimage_print
Technik-Freaks freuen sich - ein Monsterkran steht derzeit bei der Firma Meggle. Foto: Sebastian Drax

Ein Monster-Kran steht in Reitmehring. Fotos: Sebastian Drax

Reitmehring – Der weltgrößte Kran von der Firma Senn aus der Schweiz steht derzeit auf dem Gelände der Firma Meggle in Reitmehring und zieht die Blicke auf sich. Weltgrößter deshalb, weil er den längsten Teleskop-Ausleger hat, den es überhaupt gibt – mit einer Hakenhöhe von 100 Metern wird eine maximal mögliche Systemhöhe mit aufgebauter Wippspitze in einer Höhe von 195 Metern erreicht. Bei der Firma Meggle soll der Monsterkran „einige sehr schwere Anlagenteile in einen Produktionskomplex über das Dach ins Gebäude heben.“

Foto 2 KranDer Liebherr-Kran ist als stärkster straßenfahrbarer Teleskopkran auf dem Markt – und wurde deshalb mit mehreren Equipment-Lastern aus der Schweiz nach Reitmehring angeliefert. Der leistungsfähigste Fahrzeugkran der Welt – der LTM 11200 – wird seit etwa sechs Jahren im Betrieb Liebherr in Baden-Würtemberg produziert – ist also „made in Germany“. Er wurde von der Firma Meggle beim Spezialunternehmen, der Senn AG in der Schweiz, eigens angefordert. Seit dem Wochenende steht der Neun-Achser-Koloss in Reitmehring. Eine Sonderausrüstung macht es möglich, dass am Haken eine maximale Tragfähigkeit von stolzen 1200 Tonnen – bei einem Abstand von 2,5 Metern von der Drehachse – möglich sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.