Modellsporttag am Strandbad

Wasserwacht veranstaltet ein Stelldichein für Modellbauer am Obinger See

image_pdfimage_print

Ferngesteuertes ModellschiffWer hat nicht in seiner Jugend mal ein Modell eines Fliegers zusammengeklebt, mit der Modelleisenbahn seines Vaters gespielt oder ein selbstgebautes Schiff zu Wasser gelassen? Modellbau fasziniert seit jeher Jung bis Alt. „Auch mich hat das Modellbaufieber schon früh gepackt“, erzählt Michael Schnebinger, Organisator des Modellsporttages und aktives Mitglied der Wasserwacht Obing, die am Samstag, 20. September, einen Modellsporttag veranstaltet.

„Da im Landkreis Traunstein relativ wenig bis gar keine Veranstaltungen solcher Art stattfinden, wollte ich unbedingt was Eigenes auf die Beine stellen. Und da das Thema Schiffe sehr gut zur Wasserwacht passt, kam mir der Gedanke beides zu verbinden“, so Schnebinger.

Viele Einladungen wurden bereits per Email versendet und einige Kontakte geknüpft, sodass bereits zahlreiche Anmeldungen eingingen. Rund 22 Modellschiffe und Ihre Kapitäne werden das Strandbad in Obing in einen riesigen Hafen verwandeln. Dabei ist alles, vom U-Boot über Dampfschiffe, Elektroboote bis hin zu Segelbooten, von 20 cm bis 4 m Länge – alles mit Liebe zum Detail in stundenlanger Arbeit im Hobbykeller entwickelt, zusammengebaut und lackiert. Aber auch andere Modelle wie Hubschrauber, Wasserflugzeuge oder Rennautos können teilnehmen.

Einzige Bedingung ist, dass die Modelle elektrisch betrieben werden, der Umwelt zu Liebe.

Beginn der Veranstaltung ist um 9 Uhr, der Eintritt für Zuschauer ist frei. Für Modellbaukapitäne ist eine kleine Startgebühr von acht Euro zu entrichten, darin enthalten sind auch Strom um Akkus aufzuladen und eine oder mehrere Tische um die Modelle entsprechend zu präsentieren.

Anmeldungen auch noch kurzfristig unter bluetop@gmx.net oder 0160/ 94832168

Der Reinerlös der Veranstaltung kommt der Jugend der Wasserwacht Obing zu Gute! Für Verpflegung ist bestens mit Weißwurstfrühstück, Gegrilltem sowie Kaffe und Kuchen gesorgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.