Mit über zwei Promille Klein-Lkw gesteuert

Unfall mit drei Fahrzeugen - Rotter (22) übersieht Stau in Ortsmitte - Führerschein weg

image_pdfimage_print

EinsatzwagenÜber zwei Promille hatte ein 22-Jähriger aus Rott im Blut, als er mit seinem Klein-Lkw gestern am Freitagnachmittag die Aiblinger Straße in Rott in Richtung Ortsmitte fuhr. Das meldet die Polizei heute am Samstag. An der Einmündung in die Rosenheimer Straße stauten sich gerade mehrere Fahrzeuge. Der junge Mann übersah offenbar einen bereits stehenden BMW, der Klein-Lkw fuhr auf den BMW und schob diesen auf einen davor stehenden VW Touran …

Verletzt wurde bei dem Unfall zum Glück scheinbar niemand, da die Polizei darüber nichts mitteilt.

Der Rotter musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Er müsse nun mit einem längeren Entzug der Fahrerlaubnis sowie einer empfindlichen Geldstrafe rechnen, sagt die Polizei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.