Mit über drei Promille gegen einen Baum

Am Nachmittag: Mann (48) aus dem Altlandkreis hat bei Unfall großes Glück im Unglück

image_pdfimage_print

vu

Großes Glück im Unglück hatte ein 48-Jähriger aus dem nördlichen Altlandkreis heute am Nachmittag bei Ostermünchen, als er mit seinem Lieferwagen – und über drei Promille im Blut – frontal gegen einen Baum prallte! In einem kurvenreichen Waldstück zwischen Ostermünchen und Lampferding war der Lieferwagen allein beteiligt plötzlich nach rechts von der Straße abgekommen und nach dem Aufprall auf die Fahrbahn gekippt, sagt die Polizei heute am Montagabend. Obwohl der Fahrer nicht angeschnallt war …

… habe er sich nur leicht verletzt.

Gegen den 48-Jährigen, der sofort seinen Führerschein abgeben musste, werde nun wegen Straßenverkehrsgefährdung und Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt.

Vor Ort unterstützte die Freiwillige Feuerwehr Ostermünchen die Polizei bei der Absicherung und Verkehrsregelung, da die Unfallörtlichkeit in einem äußerst unübersichtlichen Kurvenbereich lag. Der Pkw wurde abgeschleppt und ist vermutlich wirtschaftlicher Totalschaden.

Foto: Polizei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.