Mit Sturmhauben Maskierte im Wald

... mitten in der Sonntagnacht - Autofahrer alarmiert die Polizei

image_pdfimage_print

BlaulichtPittenhart/Obing – Am Sonntag gegen 2 Uhr meldete ein besorgter Autofahrer über Notruf bei der Polizei, dass er soeben mehrere mit Sturmhauben maskierte Personen im Waldstück der Straße zwischen Obing und Pittenhart gesehen hätte. Eine Streife der Polizei machte sich auf den Weg und fand in dem genannten Waldstück drei geparkte Autos. Dann entdeckten sie mit Hilfe eines angeforderten Nachtsichtgerätes in etwa einem Kilometer Entfernung mehrere Personen in völliger Dunkelheit am Waldrand …

Die Überrraschung war groß beim Kontroll-Einsatz der Polizei: Es war die Landjugend, die spielte!

Die Jugendlichen befinden sich derzeit in der Nähe von Großbergham in einem Zeltlager und spielten im Bereich zwischen Tahlham, Großbergham und Fachendorf  „Räuber und Gendarm“, wie sie erklärten. Bei dem groß angelegten Spiel waren die „Räuber“ äußerst authentisch mit Sturmhauben maskiert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.