Mit Rad: Rentner schwer gestürzt

Laut Polizei war Verwechslung der Bremsen die Ursache

image_pdfimage_print

Schnaitsee – Weil ein 79-jähriger Radler auf einer Abfahrt die beiden Bremsen verwechselte, kam er bei Schnaitsee schwer zu Sturz, meldet die Polizei. Er musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren werden. Am Dienstagvormittag befuhr der ältere Herr die Gemeindestraße von Bergham in Richtung Stangern, Gemeinde Schnaitsee. Auf einer Gefällstrecke bremste der Radfahrer und verwechselte offenbar die Hinter- mit der Vorderbremse, heißt es in der Mitteilung.

Dadurch stürzte der Rentner und verletzte sich. Er wurde vom Rettungsdienst wegen einer Kopfplatzwunde und Verdacht auf Bänderriss in der Schulter zur Behandlung ins Krankenhaus Trostberg eingeliefert. Ein Fremdverschulden konnte ausgeschlossen werden, das Fahrrad wurde nicht beschädigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.