Mit Pocketbike schwer verunglückt

33-jähriger Aschauer musste ins Krankenhaus gebracht werden

image_pdfimage_print

BlaulichtAm Sonntag fuhr ein 33-jähriger Aschauer mit einem Pocketbike, das nicht für öffentliche Straßen zugelassen ist, in Aschau die Lärchenstraße hinab. Auf Grund eines Fahrfehlers stürzte er und zog sich dabei schwere Verletzungen zu, meldet die Polizei. Er wurde ins Krankenhaus nach Wasserburg gebracht. An dem Pocketbike entstand Sachschaden von etwa 50 Euro.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.