Auto von Mistgabel mit Gravur beschädigt

Ungewöhnlicher Unfall in Gars - Hinweise gesucht

image_pdfimage_print

MistgabelGars – Diese Geschichte würde in das Buch Memoiren einer Mistgabel“ (Foto) passen: Am Freitagnachmittag gegen 17.45 Uhr fuhr eine 48-jährige Autofahrerin aus dem Gemeindebereich Reichertsheim auf der Hauptstraße in Gars in Richtung Höfen. Sie übersah eine auf der Straße liegende Mistgabel, die vermutlich ein anderer Verkehrsteilnehmer von seiner Ladefläche verloren hatte. Laut Polizei war das möglicherweise auf dem Weg zum Wertstoffhof passiert. Jedenfalls wurde der Pkw links vorne durch die Mistgabel beschädigt. Auf dem Stiel der Mistgabel waren die Buchstaben „G. S.“ eingraviert.

Wer Angaben über die Herkunft der Mistgabel machen kann, wird um Meldung bei der Haager Polizei ersucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.