Missverständnis wegen Blinker?

Unfall bei Griesstätt mit zwei Leichtverletzten und 7000 Euro Schaden

image_pdfimage_print

005   IMG_0747Griesstätt – Heute am Vormittag wollte eine Frau mit ihrem Suzuki in Griesstätt von der Innthalstraße nach links in die bevorrechtigte Staatsstraße einfahren. Von links vom Kreisverkehr aus Richtung Halfing hatte sie einen Pkw mit eingeschaltetem, rechten Blinker gesehen und hatte darauf vertraut, dass der Fahrer nach rechts in ihre Straße abbiegt, so die Polizei. So war es dann aber nicht und deshalb kam es auf der Staatsstraße zum Zusammenprall der beiden Autos. Beide Fahrer wurden leicht verletzt und zur Untersuchung ins Krankenhaus nach Wasserburg gefahren. Die Feuerwehr Griesstätt regelte …

… den Verkehr, der Gesamtschaden beträgt rund 7000 Euro. Fotos: Georg Barth

 

[FinalTilesGallery id=’176′]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.