Michael Bacher pfeift Bundesliga-Spiele!

Ameranger (25) steht große Schiri-Karriere bevor - Früh wurde Talent erkannt

image_pdfimage_print

bacherPfeift er irgenwann mal bei einer Fußball-Europameisterschaft? Eine Bilderbuch-Karriere als Fußball-Schiedsrichter hat jedenfalls bislang der 25-jährige Michael Bacher vom SV Amerang hingelegt. Weil die Verbandsbeobachter das außergewöhnliche Talent des jungen Mannes erkannten, erfolgte vor vier Jahren schon die Einstufung in die Bayernliga und zusätzlich die Zuteilung von Spielen der A-Junioren-Bundesliga. Vor zwei Jahren dann der Aufstieg in die Regionalliga, verbunden mit dem Einsatz als Assistent in der 3. Liga. Ab der kommenden Saison wird Michael Bacher nun erstmals Spiele der 3. Fußball-Bundesliga leiten – und zudem in der 2. Liga als Assistent fungieren. Ein Ameranger auf dem Weg einer großen Schiedsrichterkarriere …

Vor genau zehn Jahren hatte er als 15-Jähriger in der Schiedsrichtergruppe Chiem (Kreis Inn/Salzach) die Prüfung abgelegt und nach ein paar Jugendspielen kam er noch im gleichen Jahr zu Einsätzen in der A-Klasse. Ein Jahr später leitete er Spiele der Kreisklasse und stieg aufgrund seiner überzeugenden Leistungen noch im gleichen Jahr in die Kreisliga auf. Es erfolgte der Durchmarsch in die Bezirksliga und vor sechs Jahren der Aufstieg in die Bezirksoberliga. Auch von dort stieg er sofort in die Landesliga auf.

Beruflich ist Michael Bacher Unternehmensberater in der Automobilbranche,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.