„Mann ohne Gesicht“ am Stoa – wir verlosen Karten!

Der singende Indie-Poet „PeterLicht“ mit Club Leonard und Bayern2-Zündfunk

image_pdfimage_print

PeterLicht A6Der sagenumwobene Mann ohne Gesicht kommt: „PeterLicht live“ gibt’s im Freilufttheater am Stoa am Samstag, 10. Mai – präsentiert vom Bayern2-Zündfunk und dem Club Leonhard. Die Wasserburger Stimme verlost zweimal zwei Karten für diesen besonderen Abend! Nachdem die Veranstalter vom Club Leonhard schon verschiedenste Größen der Indie- und Alternativszene (wie Stereo Total, Keller Steff, Fiva MC oder Art Brut) in den Chiemgau gelockt haben, ist ihnen nun der ganz große Clou gelungen: Der sagenumwobene „PeterLicht“ wird am Edlinger Stoa gastieren. Und so kann man unsere Karten gewinnen ….

Die Wasserburger Stimme verlost unter allen Email-Einsendungen, die uns bis zum Sonntag, 4. Mai, 24 Uhr erreichen, zweimal zwei Eintrittskarten für den Abend am Stoa am 10. Mai.! Einfach nur eine Mail mit der Betreffzeile „Licht” und der Ortsangabe an info@wasserburger-stimme.de schicken. Der Gewinner wird noch am Montag, 5. Mai, veröffentlicht und per Mail informiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Präsentiert wird der Abend von Bayern2-Zündfunk. Sagenumwoben deshalb, weil der ebenso gut als „Mann ohne Gesicht“ oder „Pop-Phantom“ bekannte PeterLicht akribisch darauf achtet, dass sein Gesicht weder in Printmedien noch im Internet oder Fernsehen erscheint. Der Liedermacher und Literat PeterLicht lässt sein Gesicht weder fotografieren noch filmen.

Ich sehe 0815 aus“, hat der Mann, der sich PeterLicht nennt, mal in einem Radiointerview auf Bayern2 gesagt. Und: Hemd, Hose, Schuhe, Gesicht – fertig ist der PeterLicht.“

Räume räumen: Seine Musik schwankt zwischen Indie- und Elektro-Pop, ausgestattet mit einer ordentlichen Prise Gesellschaftskritik – und geht nur mehr schwer aus den Ohren der Zuhörer. Sonnendeck“ war zum Beispiel ein gefeiertes Stück. Melancholie und Gesellschaft.

„Wenn ich nicht hier bin, bin ich auf’m Sonnendeck, oder im Solarium“, bohrte es sich in die Gehörgänge. Damals noch als Meinrad Jungblut, ein Jahr später fand sein herrlich verschwirbeltes Pop-Projekt endlich seine Fortsetzung – seither als PeterLicht. Und nicht nur sein Gesicht macht er rar, sondern gleichermaßen auch seine Präsenz auf Bühnen: Nur für auserlesene Veranstaltungen lässt sich der in Köln wohnende poetische Sänger (oder besser: singender Poet?) verpflichten. Umso erfreulicher ist es also, dass die Leonhard-Crew am Samstag, 10. Mai, die große Ehre haben werden,

Ein ganz besonderer Abend: PeterLicht samt wahrem Gesicht live zu erleben – obendrein im atemberaubenden Flair des Freilufttheaters am Stoa. Einlass am 10. Mai ist ab 19 Uhr, das Konzert wird um 20.30 Uhr beginnen. Ein DJ-Set von DJ Se & Herr Lehmann (Club Leonhard-Residents) gibt’s im Anschluss an das Konzert.

Ticketpreis: Vorverkauf 16 € (zzgl. VVK-Gebühren), Abendkasse 20 €.

Vorverkauf an folgenden Stellen: LandWirtschaft Staudham, Spexx Wasserburg, Club Stiege Trostberg, Cypress Warehouse Traunstein, Bebop Schallplatten Rosenheim, Bäckerei Harpfing.

Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt – bei Regen wird das Konzert Indoor im Gewölbe des Freilufttheaters abgehalten. Weitere Infos unter www.facebook.com/ClubLeonhard.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.