Mann (45) aus Schnaitsee schwerst verletzt

Am Morgen in Niederndorf: Nach Unfall mit Rettungshubschrauber in Klinik

image_pdfimage_print

Blaulicht03Schwerst verletzt wurde heute am Morgen bei einem Unfall um 6.50 Uhr ein 45-jähriger Mann aus Schnaitsee. Das meldet die Polizei heute am Mittag. Der Verkehrsunfall ereignete sich in Niederndorf. Ein 43-Jähriger aus Aschau war aus bisher ungeklärter Ursache mit seinem VW auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal in den Opel des Schnaitseers geprallt. Dieser musste von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden und mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden …

 

Der Unfallverursacher aus Aschau wurde – so die Polizei – leicht verletzt und kam mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Die Feuerwehren Kraiburg, Pürten und St. Erasmus waren mit insgesamt 40 Mann im Einsatz eingebunden.