Maitenbeth: Jeder Vierte in der Nacht zu schnell

... sagt die Polizei - Messungen auf der B12 - Gleich sieben Fahrverbote

image_pdfimage_print

EinsatzwagenEine Geschwindigkeitsmessung zur Nachtzeit wurde auf der B12 im Ortsbereich von Thal/Straßmaier von der Polizei jetzt durchgeführt. Deren Ergebnis waren 31 Anzeigen, 123 Verwarnungen und gleich sieben Fahrverbote! Der Schnellste fuhr mit 91 km/h mit seinem Pkw durch die Meßstelle und damit um 41 km/h zu schnell. Der Fahrer muss nun mit einem Bußgeldbescheid, Punkten in Flensburg und einem Fahrverbot rechnen. Die Beanstandungsquote bei dieser Nachtmessung …

… bei der insgesamt 644 Fahrzeuge die Meßstelle in Richtung München durchliefen, betrug knapp 25 Prozent! Also jeder Vierte wurde beanstandet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.