Lukas in der Deutschen Nationalmannschaft

Segeln: Schüler (16) aus Pfaffing vertritt Schwarz-Rot-Gold - Bei WM unter Top-Ten

image_pdfimage_print

Foto 8Die Nominierung kam vor wenigen Tagen: Lukas Hesse aus Pfaffing, 16 Jahre alt, ist für den C-Kader der Deutschen Nationalmannschaft im Segeln nominiert! Das wird man nur, wenn man bei der Weltmeisterschaft unter den Top-Ten seiner Altersklasse ist und unter den besten Drei der Deutschen Meisterschaft (wir berichteten über diese Platzierungen von Lukas). Zudem musste der Schüler des Wasserburger Gymnasiums einen Aufnahmetest absolvieren. Alle Bedingungen hat Lukas geschafft und wird im neuen Jahr – Mitte Februar schon – für Deutschland am EuroCup in Barcelona am offenen Meer teilnehmen.

Aber nun steht erstmal die wohlverdiente Winterpause an – was so viel bedeutet, sich fit zu halten und fleißig in der Schule zu sein, denn die steht bei so viel Leistungssport oft hinten an. Lukas ist in der Oberstufe des Gymnasiums in Wasserburg.

Unser Foto zeigt ihn, als er im Sommer gemeinsam mit Theresa Löffler zum Bayerischen Jugendmeister der 29er Skiff-Klasse im Segeln gekürt worden war (wir berichteten ebenfalls).

Zum Boot

Seit zwei Jahren segelt Lukas zu Zweit im 29er. Eine große Umstellung vom alleinigen Segeln im Optimisten.

Der 29er ist ein Skiff für Erwachsene und Jugendliche. Das Boot ist ein One Design-Schiff, das heißt, alle Boote sind baugleich, vom Segel bis zum Rumpf. Beim 29er steht nur der Vorschoter im Trapez während der Steuermann sitzend im Ausreitgurt hängt. Der 29er ist aufgrund seiner Form im Vergleich zu anderen Jollen schwerer aufrecht zu halten. Das ideale Gewicht der Crew liegt zwischen 100 und 145 kg, je nach Masse hat das Team einen Vorteil bei viel oder wenig Wind.

Foto: privat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.