Lok-Doktor im Automobilmuseum

Amerang: Winter geht zu Ende, die Tore öffnen sich

image_pdfimage_print

Eisenbahn_kDas EFA Museum für deutsche Automobilgeschichte ist ab Samstag wieder täglich (außer Montag) von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Bereits am ersten Wochenende gibt es im Museum ein ganz besonderes Erlebnis. Zusammen mit den Rosenheimer Eisenbahnfreunden gibt es am Sonntag, 30. März, von 10 bis16 Uhr eine Modellbahn-Tauschbörse. Eine ganze Reihe von Eisenbahnfreunden und Lieferanten haben sich für diesen Tag bereits angemeldet. Wer Probleme mit der Eisenbahn-Modellanlage hat: Hier gibt es Hilfe.

Erfahrene Clubmitglieder des Eisenbahnclubs Rosenheim führen an Lokomotiven und Wagen kleine Reparatur- oder Wartungsarbeiten durch. Die Reparatur ist dabei selbstverständlich kostenlos, berechnet werden nur erforderliche Ersatzteile. Aber auch sonst gibt es für Eisenbahnfreunde allerlei zu schauen. Das EFA Museum für Deutsche Automobilgeschichte hat zum Beispiel die wohl weltgrößte Modellbahn-Anlage der Spur II aufgebaut und in Betrieb.

Ebenfalls finden Interessierte eine riesige Zusammenstellung aller Spurgrößen hinter Glas. In dieser einmaligen Ausstellung werden selbst Väter wieder zu Kindern. Nutzen sie die Gelegenheit und kommen sie nach Amerang in das herrliche Museum für Deutsche Automobilgeschichte. Auf 6000 qm Ausstellungsfläche finden Sie 220 historische Automobilklassiker der letzten 100 Jahre. Von Luxuskarossen des legendären Wilhelm Maybach über die noch vielen bestens bekannte BMW – Isetta aus den fröhlichen Fünfzigern, bis hin zu den 600 PS starken Boliden von Porsche, finden Interessierte alles, was das Herz begehrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.