Lengdorf: Ende der Wartezeiten

Bahnübergang musste tagelang von Hand gesperrt werden

image_pdfimage_print

Lengdorf/Rott – So mancher wird sich über die langen Wartezeiten am Bahnübergang in Lengdorf bei Rott an der B 15 gewundert haben in den vergangenen Tagen. Ein Blitzschlag hatte die Technik außer Gefecht gesetzt, so dass sich die Schranken nicht mehr automatisch öffneten. Beinahe wäre es dort zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Mitarbeiter der Bahn mussten den Übergang nun immer von Hand sperren – die Ursache für die längeren Wartezeiten.

Wie Bahnsprecher Franz Lindemeier mitteilte, könne nun endlich die Sperrung des Bahnüberganges in Lengdorf wieder automatisch erfolgen – der Gewitter-Schaden sei repariert worden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.