Langer Stau auf B12 – zwei Unfälle gleichzeitig

Im Berufsverkehr: Polizei aus zwei Landkreisen parallel im Einsatz

image_pdfimage_print

BlaulichtMaitenbeth – Zwei Unfälle auf der B12 verursachten gestern längere Staus im Berufsverkehr. Im Bereich des Großhaager Forstes ereignete sich in Fahrtrichtung München ein Auffahrunfall. Ein 54-jähriger Mann aus Heldenstein musste mit seinem Audi verkehrsbedingt anhalten. Der dahinter Fahrende, ein 53-Jähriger aus Waldkraiburg, erkannte dies zu spät, konnte seinen Audi nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro. Der 54-Jährige wurde durch den Aufprall leicht verletzt. Gleichzeitig …

… ereignete sich im Landkreis Ebersberg – ein Stück entfernt auch auf der B 12 – bei Birkach ein Unfall, der den Verkehrsfluss nochmals stark einbremste.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.