Landrat kämpft für Mautfreiheit

Teilstück Kiefersfelden-Kufstein bald auch mit Vignetten-Pflicht?

image_pdfimage_print

Vignette-Oesterreich-19-fotoshowImageNew-63f85509-56465Landkreis – Kommt die Pickerl-Pflicht ab Kiefersfelden? Dagegen will sich der Landkreis mit Landrat Josef Neiderhell an der Spitze wehren: Die „Mautfreiheit“ auf der Inntal-Autobahn zwischen Kiefersfelden und Kufstein-Süd soll aufgehoben werden – zumindest, wenn es nach dem Wunsch der österreichischen Autobahn-Gesellschaft Asfinag geht, wie diese gestern angekündigt hat. Angeblich habe auch hier die Mautpflicht schon immer bestanden – sie habe nur nicht kontrolliert, sagt die Asfinag.

Wenn sich die Asfinag durchsetzt, dann wird die Mautpflicht schon ab 1. Dezember diesen Jahres nicht erst nach der Ausfahrt Kufstein-Süd kontrolliert. Unterstützt wird unser Landkreis von Kiefersfelden und Kufstein, deren Bürgermeister dort ein Verkehrschaos befürchten, sollten die Pläne verwirklicht werden.

Der Rosenheimer Landrat Josef Neiderhell will sich jetzt mit dem Kufsteiner Bezirkshauptmann in Verbindung setzen, um das weitere Vorgehen zu besprechen. Es sei nicht auszudenken, welche Folgen die Vignettenpflicht für das gesamte Inntal mit sich bringen würde, so die einhellige Meinung der btroffenen Ortschaften, die enorme Staus fürchten. Das Straßennetz sei für eine solche Mehrbelastung nicht ausgelegt. Bei der Asfinag hingegen hieß es, es werde in ganz Österreich keine Ausnahmen mehr geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.