Kaum eiglagert – scho is a wieda weg …

... da Forstinger Maibaam - Oberndorfer Burschn ois Diebe in da Nacht

image_pdfimage_print

Maibaam wegForsting – Ja, genau so derfan’s dann mitarbatn – de Oberndorfer Burschn am 1. Mai (Foto), wenns eam scho einfach stehlen, den Forstinger Maibaam! Obwoi so einfach werd des aa wieda ned gwen sei – in da Nacht aufn Mittwoch. Weil eigentlich war des Forstinger Brauchtumsstangerl ja sauba oben an da Deckn befestigt vo de Schützen und Schnupferer (wir berichteten ja quasi live ausm Forstinger Brauereistadl). Kaum wara eiglagert, isa scho wieda weg. Vermutet werd, dass de Oberndorfer am vergangenen Wochenend beim großen Starkbierfestl vor Ort warn zum Ausspioniern. Egal – auf jeden Foi werda schee brav zruckbracht. Am Ostersonntag scho – ja bravo! Do konn a ja dann nomoi gstohln wern …

Foto oben: Burschenverein Oberndorf

Maibaum 1

Ja, da Stamm is scho a bissal kräftig vom Forstinger Maibaam 2014 – moi so verglicha mim Buidl ganz oben aus Oberndorf vor drei Jahr. Der guad gwachsene Stamm vom Forstinger macht scho alloa des Stehlen ned grad leicht. Ganz abgesehen, wo a glagert is. Oiso glagert war!

Foto: Renate Drax.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.