Junger Mann schlug Barkeeper ins Gesicht

Rund um das Garser Volksfest: Ein anderer zerschlug Weißbierglas auf Motorhaube

image_pdfimage_print

BlaulichtAu/Gars/Haag – Vom Garser Volksfest meldet die Polizei am heutigen Vormittag drei Vorfälle: Am gestrigen Vatertag gegen 23.45 Uhr wurde ein 21-jähriger Volksfestgast aus Haag von einem Barkeeper aufgefordert – wegen Schließung der Bar – den Außenbereich zu verlassen. Daraufhin kam es zu einem Handgemenge zwischen den Beiden, wobei der Haager dem 43-jährigen Barkeeper aus Töging ins Gesicht schlug, so dass dieser im Gesicht verletzt wurde und zudem seine Brille zu Bruch ging. Außerdem schlug jemand ein Weißbierglas auf einen VW …

In der Nacht zum Feiertag wurde laut Polizei beobachtet, wie ein männlicher, bisher unbekannter Volksfestbesucher am Klosterfeld sein Weißbierglas auf die Motorhaube eines geparkten VW schlug und einen Sachschaden in Höhe von 600 Euro verursachte. Hinweise bitte an die Polizei.

Heute Nacht wurde ein 25-jähriger Haager kurz nach Verlassen des Volksfestes einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde Alkoholgeruch festgestellt, weshalb ein Alkoholtest durchgeführt wurde, der positiv ausfiel. Daraufhin wurde die Weiterfahrt unterbunden und der Führerschein sichergestellt. Auf den jungen Mann kommt nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.