Jugendlicher (16) schwer verletzt

Mit Moped vor Traktor gestürzt - Rettungshubschrauber im Einsatz

image_pdfimage_print

BlaulichtGars – Schwerer Verkehrsunfall am Nachmittag auf der Staatsstraße bei Stadel. Dort war ein 16-Jähriger mit seinem Moped in Richtung Gars unterwegs. Im Auslauf einer aufgrund angrenzender Maisfelder unübersichtlichen Rechtskurve kam ihm ein Traktor mit Anhänger entgegen, auf dessen Höhe gleichzeitig ein Radfahrer in Richtung Gars fuhr. Der Mopedfahrer erschrak vermutlich, so die Polizei am Abend, und kam genau vor dem Traktor zu Sturz, wobei das Moped unter den Traktor schleuderte und der 16-Jährige gegen die linke Seite des Allradtraktors prallte. Dabei zog sich der Jugendliche schwerste Kopfverletzungen zu und musste mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Traunstein geflogen werden.

Das Motorrad wurde durch den Zusammenstoß mit dem Traktor in mehrere Teile gerissen und völlig zerstört.

Zur Untersuchung des Unfallhergangs wurde von der Staatsanwaltschaft ein unfalltechnisches bzw. -analytisches Sachverständigengutachten angeordnet, weshalb die beteiligten Fahrzeuge sichergestellt wurden.

An der Unfallstelle waren die örtlich angrenzenden Feuerwehren im Einsatz, die Staatsstraße war für drei Stunden total gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu „Jugendlicher (16) schwer verletzt

  1. Das ist so gefaehrlich auf dieser Strecke ….. die Bauern mit ihren Traktoren denken auch, sie sind die Koenige auf der Strasse …… ich waere auch fast mit einem zusammengestossen mit dem Auto, die fahren einfach mittig auf der Strasse und denken, die andern muessen halt ausweichen !!!! Tut mir so leid fuer den Jungen 🙁

    0

    0
    Antworten