Jonas (16): „Die erste Woche? Sehr spannend …“

Zwei Azubis bei der Firma Wuchterl, Meisterbetrieb für Heizung, Installation, Sanitär

image_pdfimage_print

wuchterl1Eiselfing – Wärme, Wasser und Sonne. Mit diesen Elementen sorgt die Firma Wuchterl GmbH von Josef und Andreas Wuchterl in Eiselfing – als professioneller Meisterbetrieb für Heizung, Installation und Sanitär – seit vielen Jahren dafür, dass man sich rundum wohl fühlt. Auch in diesem erfolgreichen Unternehmen im Altlandkreis haben zwei Azubis die erste Ausbilungswoche nun hinter sich. Die Wasserburger Stimme hat die beiden jungen Männer gefragt: Wie geht es euch? …

wuchterl2

Auf unserem Foto von links: Geschäftsführer und Ausbilder Andreas Wuchterl mit den beiden neuen Azubis Josef Wagner und Jonas Vaintzettel.

Josef Wagner, 17 Jahre aus Griesstätt (Bildmitte) – Ausbildung zum Anlagenmechaniker für Sanitär- und Heizungstechnik: „Meine erste Woche ist wie im Flug vergangen und sie hat mir sehr gefallen. Schön ist, dass die Kollegen alle gut drauf sind. Die Arbeit war sehr vielfältig, ich war schon bei der Reparatur einer undichten Leitung sowie eines Heizkörpers und bei der Montage von Eckventilen in einer Schulküche dabei. Den Beruf hab ich gewählt, da es für mich ein Beruf mit Zukunft ist und ich mir auch später mal selber weiter helfen kann. Nervös war ich nicht so sehr am Anfang, ich war ja hier schon mal zum Praktikum.“

Jonas Vaintzettel, 16 Jahre aus Schonstett (rechts im Bild oben) – Ausbildung zum Anlagenmechaniker für Sanitär- und Heizungstechnik: „Ich fand die erste Woche spannend und aufregend. Ich war mit dem Kundendienst bei Kleinaufträgen und Störungen unterwegs, konnte so die ersten Grundlagen lernen. Der Kundendienstmonteur hat mir viel gezeigt und erklärt. Auch bei einer Kesselsanierung war ich schon dabei. Ein Praktikum zuvor hat mir viel gebracht – das kann ich nur empfehlen – weil dadurch war ich am Anfang auch gar nicht so aufgeregt.“

Ein kleines Firmen-Portrait:

Josef Wuchterl (Meister im Heizungsbauhandwerk) legte 1972 in Eiselfing den Grundstein für das bis heute erfolgreiche Unternehmen und ist seitdem Geschäftsführer.

Nach dem Abschluss der Meisterprüfung im Heizungsbau- und Installationshandwerk, wofür Andreas Wuchterl auch den Bayrischen Staatspreis erhielt, trat dieser im Jahre 2000 in die Firma als Geschäftsführer ein und übernahm seitdem Stück für Stück die Firmenleitung, die dann im September 2008 komplett übergeben wurde. Seit 2004 ist Andreas Wuchterl auch im Meisterprüfungsausschuss für die Handwerkskammer München und Oberbayern im Heizungs- und Installateurhandwerk tätig.

Seit nun 41 Jahren ist der Betrieb der kompetente Ansprechpartner in der Sanitär- und Heiztechnik. Immer getreu dem Firmenmotto ‚Groß genug für Großes – nicht zu fein für Kleines‘ kann das gesamte Programm für Heizung, Installation, Badgestaltung und Sanitär – vom Einfamilienhaus bis zum Industrie- und Gewerbebau – geboten werden.
Selbstverständlich war und ist für die Wiuchterl GmbH ein kompetenter und zuverlässiger Kundendienst. An 365 Tagen im Jahr!
Neu bauen, modernisieren oder renovieren – für alle Fragen ist man stets ein kompetenter Partner. Auf dem neuesten Stand nach den neuesten Gegebenheiten, neuen Umweltvorschriften, Emissionsverordnungen und neuester Technik.

Das Einzige, was sich nicht verändert hat, ist der hohe Qualitätsanspruch, den die Firma Wuchterl an sich stellt. Um diesem gerecht zu werden, sind heute 13 Mitarbeiter davon ein Kundendiensttechniker; ein Techniker (Installation/Heizung) sowie zwei Meister (Installation/Heizung) beschäftigt. Um den Service noch runder zu machen, wurde das Team mit einem Elektromeister verstärkt. Und der Nachwuchs ist besonders wichtig! Siehe die beiden neuen Azubis …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.