… jetzt herrscht ein reges Kommen und Gehen

Nach dem Mittagessen wählt's sich leichter - Noch dreieinhalb Stunden

image_pdfimage_print

Wahl 1Landkreis – Schee zu Mittag gegessen – oda bis jetzt sauba ausgschlafa? Dann ab zum Wählen. Das dachten und denken sich viele in den frühen Nachmittagsstunden und die Wahllokale im Altlandkreis verzeichnen jetzt überall ein reges Kommen und Gehen. Unser Foto entstand in der Schule in Pfaffing, wo die meisten erst einmal den Gemeindesaal ansteuerten, um dann festzustellen, dass das Wahllokal verlegt wurde – nämlich ins Schulhaus…

In allen Gemeinden wurden auch die letzten Briefwahl-Stimmzettel zu den Rathäusern und deren Briefkästen getragen, denn auch sie können heute noch bis 18 Uhr abgegeben werden.

Im Schnitt wählten – wie berichtet – im Altlandkreis diesmal bis zu einem Viertel aller Wähler per Brief. Mancherorts sogar mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.