Jahrzehntelang den Gartlern treu

Schnaitsee. Christa Dieplinger nach 24 Jahren verabschiedet

image_pdfimage_print

JHV GBV 15 008Schnaitsee – Bei einem Treffen des Schnaitseer Gartenbauvereins im Gasthof „Zur Post“ würdigte die Vorsitzende Maria Danzl die Verdienste von Christa Dieplinger, die sie für den Gartenbauverein in 24-jähriger Tätigkeit erworben hatte  Von diesen 24 Jahren war Dieplinger die letzten zwölf Jahre als zweite Vorsitzende tätig. „Du hast einen großen Anteil daran, dass der Verein jetzt so gut dasteht“, würdigte Danzl, die sich auch darüber freute, dass Christa Dieplinger noch gelegentlich bei der Arbeit mit den „Schubkarr´nschiabern“ mithilft.

Besonders ihr Wissen als Kräuterpädagogin will sie auch weiterhin bei Besuchen der Kinder in ihrem Kräutergarten weitergeben. Passend für ihre Arbeit erhielt Dieplinger zum Abschied eine große blühende Blumenschale.

Bei derselben Feier wurden auch die bisherigen Vorstandsmitglieder Anton Wittenzellner und Maria Scherr verabschiedet. Wittenzellner gehörte dem Vereinsausschuss acht Jahre an und konnte besonders durch sein handwerkliches Geschick bei vielen Gruppenstunden mit den Kindern mithelfen. Seit vier Jahren war Maria Scherr dabei. Auch sie war immer bei der Jugendarbeit mit den Nachwuchsgartlern dabei. Mit Blumen drückte die Vorsitzende den Dank des Vereins aus.

 

Foto: Christa Dieplinger (Mitte)  wurde nach 24-jähriger Tätigkeit im Führungsgremium des Schnaitseer Gartenbauvereins ebenso verabschiedet, wie Anton Wittenzellner nach acht Jahren und Maria Scherr nach vier Jahren. UK/JU

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.