Ingrid Berer ist die neue Königin

Jahresabschluss und Proklamation bei den Evenhausener Schützen

image_pdfimage_print

Die drei Besten Schuetzenkoenigin Ingrid Berer gBei einer besinnlich-fröhlichen Jahresabschlussfeier im Schützenverein Evenhausen wurden die Schützenkönigin und Schützenkönige des Jahres 2015 proklamiert. Bei den Erwachsenen konnte Ingrid Berer mit einem 68,7-Teiler die begehrte Kette in Empfang nehmen. An drei Schieß-Abenden musste sie sich gegen die männliche Konkurrenz durchsetzen. Denn ganz dicht auf den Fersen war ihr der „Wurstkönig“ Gustl Schupp mit einem 69,0-Teiler, und auch hinter ihm sehr knapp der „Brezn- König“ Rudolf Martin mit seinem 80,2-Teiler.

Die drei JugendschuetzenkönigeMit größerem Vorsprung hingegen gewann bei den Jugendlichen Franz Behringer mit einem 48,2 Teiler. Er strahlte, als ihm die Schützenkette umgehängt wurde. Der „Wurstkönig“, Thomas Dürnegger konnte sich mit einem 185,5-Teiler , der „Brezn-König Bastian Niedermaier mit einem 193,5-Teiler über  die Ketten freuen.

Die Schützenmeisterin Annemarie Althof beglückwünschte herzlich im Chor mit den anderen anwesenden Schützen die Sieger des Jahres 2015.

Hanni Loew liest vor Weihnachtsfeier 2015Nachdem Hanni Löw auch dieses Jahr zum Nachdenken anregende, aber auch lustige Geschichten zur Weihnachtszeit vorgetragen hatte, wurden  Renate Flötzl, die langjährige Wirtin des Schützenheimes, und ihr Mann Max Flötzl verabschiedet in den wohlverdienten „Ruhestand“. Sie hatten sich den Applaus und Dank der aktiven Schützen verdient, die sie acht Jahre lang liebevoll und gut mit Speis und Trank versorgt hatten.

Verabschiedung der langjaehrigen Wirtin Renate Flötzl 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.