„Urlaubsfreid und Campingleid“

Theater-Premiere der Grünthaler mit sommerlicher Komödie am 1. April

image_pdfimage_print

Am Samstag, 1. April, beginnt im Gasthaus Mittermaier in Einharting der Sommer – und die Campingsaison. Mit „Urlaubsfreid und Campingleid“ bringt das Theater in Grünthal in der diesjährigen Saison eine sommerliche Komödie auf die Bühne. Im Mittelpunkt der Verwicklungen und Verwechslungen steht eine echte „Perle“: Die Putzfrau und Raumkosmetikerin Bestegül …

Zum Stück: Die Camping Saison beginnt dieses Jahr bereits recht früh in Unterunsbach, einem kleinen Ort am See in Bayern. Der pfiffige Senior-Chef des Campingplatzes, Karl Mai, führt den Betrieb zusammen mit seinem Enkel Max und lässt ihn geschickt für sich arbeiten. Die Ansichten über die Aufgabenverteilung zwischen Opa und Enkel gehen weit auseinander.

Die Putzfrau Bestegül hat als „Perle“ auf dem Platz alle Gäste und den Hausmeister Ewald im Blick und ist über alles informiert. So stehen Bestegül, die meistens alles richtig versteht, und Ewald, der Mann für alle Gelegenheiten, den beiden Platzmanagern stets zur Seite. Juniorchef Max möchte die Einnahmen in der Campingkasse unkonventionell verbessern und kommt so auf die Idee, Pflegegeld für seinen angeblich schwerkranken Großvater zu beantragen. Und als bekannt wird, dass das Gesundheitsamt einen Kontrolleur schicken will, um die Sache zu überprüfen, werden auf einmal einige Gäste der Spionage verdächtigt.

Ihren Urlaub auf dem Campingplatz verbringen zwei Ehepaare, die sich einen „Wer hat den größeren Wohnwagen“- Wettbewerb liefern. Ein sportliches Paar aus Norddeutschland bräuchte eigentlich einen Dolmetscher, um sich in Unterunsbach zu verständigen. Ein überforderter Papa mit seinen beiden Teenies, zwei Freundinnen auf Selbstfindungsurlaub – und schließlich noch Jenny auf dem Jakobsweg vervollständigen die bunte Gesellschaft. Aber welcher der neuen Gäste ist der Kontrolleur vom Gesundheitsamt?

Die Aufführungen finden an den Wochenenden im April statt. Zur letzten Vorstellung am Sonntag, 23. April, 14 Uhr, sind die Bewohner der Senioren- und Behindertenheime mit ihren Betreuern bei freiem Eintritt herzlich eingeladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.