In Freundschaft auf die Stockschützen!

Pfaffinger Abteilung im Sportverein begeht 40-jähriges Bestehen mit schönem Fest

image_pdfimage_print

3

Ein großer Abend war’s für die Pfaffinger Stockschützen – seit nunmehr 40 Jahren sind sie aus dem Sport-Leben der Gemeinde nicht mehr wegzudenken! Mit einer wunderbar gelungenen Feier – liebevoll vorbereitet vom Team um Vorstand Hans Lindner (unser Foto) – ließ man das runde Jubiläum der rührigen und erfolgreichen Abteilung im SV Forsting/Pfaffing gebührend hochleben. Zahlreiche Ehrengäste und Mitglieder waren da, um im gemütlichen Zuhause der Stockschützen auf der Pfaffinger Sportanlage 40 Jahre Revue passieren zu lassen …

Fotos: Renate Drax

0

Im Namen der Gemeinde gratulierte Pfaffings zweiter Bürgermeister Tobias Forstner ganz herzlich.

12Bei zünftiger Musik vom Anderl und Flori von der Neuen-Welt-Ziachmusi (unser Foto) und mit einem kulinarischen Menü vom Allerfeinsten fühlten sich alle sehr wohl.

Schöne Geschenke und die besten Geburtstagswünsche der Festredner gab’s: Vom Kreisobmann Georg Raab und dem Vorsitzenden des SV Forsting/Pfaffing, Dr. Andreas Glas über den zweiten Bürgermeister Tobias Forstner bis zu Matthias Machl, dem Leiter der benachbarten Tennis-Abteilung (unser Foto ganz oben zeigt deren originelles Geschenk – eine Luftbild-Aufnahme).

8

Dr. Andreas Glas, der Vorsitzende des SV Forsting/Pfaffing, bei seiner Festansprache zum 40-Jährigen der Stockschützen-Abteilung. Als Geschenk gab’s ‚Zielwasser‘ für die Sportler – a Flaschn guadn Schnaps …

Auch der Präsident des deutschen Eissportverbandes, Christian Lindner (der gleiche Nachname ist nur ein Zufall) war zur Überraschung aller nach Pfaffing gekommen.

In Freundschaft stand groß auf den Sektflaschen, die es als Festtags-Geschenk wiederum von den Stockschützen selbst für besonders zu ehrende Gäste gab – schön verpackt zusammen mit einem Salz- und Pfeffer-Mühlen-Set eigens mit dem Wappen der Stockschützen als Gravur.
11

Pfarrer Josef Huber segnete die vereinseigenen Sportgeräte der Stockschützen, damit – so wie Vorstand Hans Lindner schmunzeln meinte – jetzt koana mehr a Ausred hod, wenn a ned trifft …

3 b

09_DSCN0232

Viel Zeit und viel Leidenschaft stecken Vater und Sohn in das Hobby Stockschießen – eine familiäre Besonderheit in Pfaffing: Matthias und Hans Lindner engagieren sich gerne gemeinsam im Sportverein. Ein starkes Team!

3 d

Unser Foto unten – auf gute Nachbarschaft: Hans Lindner von den Stockschützen im Gespräch mit Matthias Machl, Chef der Tennis-Abteilung in Pfaffing, die ihre Courts direkt neben den Stockschützen haben.

18

Zur Geschichte der Abteilung

1433 Gründungsmitglieder hatten sich am 15. Dezember 1976 bei der ersten Versammlung eingetragen. Der erste Abteilungsleiter hieß Ludwig Fürst, Kassier war Klaus Betzl. Der löste ihn 1978 auf eine Zeit von stolzen 27 Jahren ab und war auch beim Jubiläumsfest unter den Ehrengästen (unser Bild)!

Man startete den Punkt-Spielbetrieb auf Asphalt und auf Eis. Eine einzige Bahn war durch das große Interesse am Stockschießen bald zu wenig, eine Erweiterung an derselben Stelle allerdings nicht möglich. So erwarb die Gemeinde in unmittelbarer Nähe weiteren Grund für insgesamt drei Asphaltbahnen. Eine Damen- und eine zweite Herrenmannschaft kamen hinzu, die Einweihung der neuen Anlage war 1983.

Das bis heute so beliebte Pfaffinger Gemeindepokal-Turnier der Stockschützen wurde im nächsten Jahr ins Leben gerufen.

Auch die sportlichen Top-Leistungen ließen nicht auf sich warten. 1995 kam eine vierte Bahn hinzu. Abteilungsleiter wurde 2005 für viele Jahre mit großem Engagement Peter Eutermoser. Ihm folgte nur kurz Richard Baumgartner, der im vergangenen Jahr plötzlich verstarb. Seit 2014 hat Hans Lindner die Abteilung übernommen.

17

Sein Name fiel oft: Auch Peter Eutermoser arbeitete viele Jahre mit großem Engagement als Vorstand der Pfaffinger Stockschützen.

15

Kreisobmann Georg Raab gratulierte in Pfaffing persönlich zum runden Geburtstag.

Derzeit sind 30 von 65 Mitglieder aktiv. Das ‚Aushängeschild‘ sind die Damen, sie schießen in der Bayernliga, die Herren in der Bezirksoberliga. Zum normalen Punktspielbetrieb kommen unglaubliche 50 Freundschaftsturniere in nur einem Jahr hinzu!

Wer sich interessiert für das schöne Hobby, das wie kaum eine Sportart Jung und Alt vereint, einfach dienstags um 19 Uhr mal auf der Anlage in Pfaffing vorbeischauen!

Zum Geburtstag noch ein Geburtstag: Besser konnte es beim Fest in Pfaffing nicht passen – Sigrid Bodmeier gratulierte im Namen der ganzen Abteilung ihrem Stockschützen-‚Chef‘ zum 65., hatte er diesen doch genau einen Tag zuvor! Siehe unser Foto unten …

16

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.